21. August 2017 Suche:
Kopfbild
Österreichische Selbsthilfegruppe COPD, Lungenfibrose und Langzeit-Sauerstoff-Therapie

Gästebuch

Seite:  1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 ... 54  

Eintrag hinzufügen

Judith illek aus Graz schrieb am 03.08.2017 18:42:39

Schönen guten Tag.
Es sind noch Plätze frei für die Fahrt nach Hochegg. Wer hat noch Interesse (auch nicht Mitglieder).
E-Mail an. judith.illek@selbsthilfe-lot.at

Judith illek aus Graz schrieb am 17.07.2017 20:14:51

Wir, die Selbsthilfegruppe LOT - Graz/Steiermark wurden zu einem Informations-Nachmittag (von ca.13.00-18.00 Uhr) am 08.09.2017 von der SKA-RZ Hochegg eingeladen.
Geplant sind 3-4 Vorträge von jeweils ca. 20 Minuten sowie eine kleine Stärkung und eine Führung durchs Haus.
Es entstehen nur die Kosten für den Bus. (Ca. 28.- Euro). Abfahrt und Ankunft in Graz.

Wegen begrenzter Teilnehmerzahl ist eine verbindliche Anmeldung bei mir bis 26.Juli 2017 erforderlich.

Judith illek

judith.illek@selbsthilfe-lot.at

Liebe Grüße aus Graz
Judith

Elke aus Münster schrieb am 11.07.2017 13:13:47

Hallo Ihr Lieben!

Habt Ihr gehört, daß schon wiedereinmal ein unverbesserlicher Raucher, der Sauerstoffpflichtig ist, Verbrennungen im Gesicht erlitten hat.
Was soll man dazzu sagen!?

Einen schönen Abend.

Elke von http://Sauerstoff-konzentrator.de

Ing. Elisabeth Selzer aus 1020 Wien schrieb am 04.07.2017 17:29:10

Ich habe als langjährige Sauerstoffpatientin in einigen Wiener Spitälern ohne pulmologische (Lungen-) Abteilung in den letzten Jahren die Erfahrung gemacht, dass es keine oder eine nur sehr mangelhafte mobile Sauerstoffversorgung gibt. Ich nehme an, dass es in den Bundesländern das gleiche Problem gibt.
Diesem Problem will ich entgegentreten, es im Herbst 2017 an die Öffentlichkeit bringen und dadurch Verbesserungen erreichen. Die Patientenanwaltschaft Wien wird mich bei meinem Vorhaben unterstützen. Wir sind nicht Menschen zweiter Klasse!
Wenn Sie sich meiner Initiative anschließen wollen, schreiben Sie bitte Ihre Erfahrungen an meine e-Mailadresse: elisabeth.selzer@aon.at
Mit herzlichen Grüßen
Ing. Elisabeth Selzer/1020 Wien

P.S. Frau Eva Kalmar von der Selbsthilfegruppe LOT-Austria hat mir versprochen, mich ebenfalls zu unterstützen.

Alexander Arndt aus Köln schrieb am 13.06.2017 17:24:19

Vera aus Köln schrieb am 13.06.2017 17:21:54

Hallo liebes LOT Austria Team,

ich wollt Euch gerne mein Lob aussprechen und Euch mitteilen, wie gelungen ich diese Webseite finde. Ihr habt wirklich eine tolle Plattform geschaffen.

Vera von https://sauerstoff-konzentrator.de

Mag. Hans Hnidek aus Wien schrieb am 13.06.2017 11:46:16

Liebe LOT-Freunde!
Endlich hat LOT gemeinsam mit SOZIAL KOMPETENT eine Reise vorbereitet:
4 Tage Dresden
Reisezeitraum: 15.09.2017 – 18.09.2017

Programm:
1. Tag: 15.09.2017: Abfahrt Mauerbach 07:00 Uhr, danach Westbahnhof 07:30 Uhr. Anreise nach Dresden über Prag. Im Bus wird ein kleines Frühstück serviert. Mittagessen in Prag, danach Stadtführung und kurze Freizeit in Prag. Ca. 17:00 Uhr Weiterfahrt nach Dresden, Hotel Check In im 4* Hotel NH Dresden Neustadt, Zimmerbezug und Abendessen
2. Tag 16.09.2017: gemeinsames Frühstück im Hotel, danach Stadtrundfahrt mit dem Bus, danach Mittagessen und anschließend Führung zu Fuß. Nachmittags Freizeit. Abendessen im Hotel, danach Besuch in der Oper möglich „La Traviata“.
3. Tag 17.09.2017: gemeinsames Frühstück im Hotel, danach Flussschifffahrt auf der Elbe mit Mittagessen am Schiff. Nach der Schifffahrt freie Zeit und Abendessen im Hotel. Nach dem Abendessen Besuch der Oper möglich „Die Zauberflöte“.
4. Tag 18.09.2017: gemeinsames Frühstück im Hotel, danach Check – Out. Heimfahrt über Poysdorf mit Heurigenbesuch. Anschließen Heimfahrt.
ANMELDESCHLUSS: 16. Juli 2017 KOSTEN /

Inkludierte Leistungen: • Busfahrt im Komfortreisebus mit Sauerstoffversorgung und medizinische Betreuung durch geprüften Sanitäter • Hotel mit Halbpension auf Basis gewählter Zimmerkategorie • Sauerstoff im Zimmer • Frühstück im Bus am Anreisetag • Stadtführung in Prag • Stadtführung in Dresden • Schifffahrt Dresden • Heurigenbuffet in Poysdorf • Reiseleitung und Betreuung • Reiseschutzversicherung
nicht inkludierte Leistungen: • Abholdienst / Bringdienst • Alle Getränke • Mittagessen • Opernbesuche • Trinkgelder Kosten im Doppelzimmer /
Person: € 475,-- Einzelzimmerzuschlag: € 75,--
ZAHLUNGS- und STORNOBEDINGUNGEN Die Reise wird ab einer Anmeldeanzahl von 20 Teilnehmern durchgeführt. Bei Zusage ist bitte der gesamte Betrag mittels auf unser Konto zu überweisen. IBAN: AT46 2011 1289 3950 4300 BIC: GIBAATWWXXX, lautend auf Verein Sozial Kompetent.

Interessenten melden sich bei SOZIAL KOMPETENT (SIEHE AUCH FACEBOOK, dort gibt es auch das Anmeldeformular).

Gerda Schittler aus Göllersdorf schrieb am 10.06.2017 10:27:35

Wasser für Sauerstoffgerät Befeuchtung derbAtemluft
DM führt destiliertes Wasser in LABORQUALITÄT! Das ist Wasser der höchsten Reinheitsstufe. das Wasser ist entmineralisiert.
Wird in2 und 5 l Flaschen verkauft.
Die 2l kosten 89 Cent.
Ich würde von meinem Sohn darauf aufmerksam gemacht, der Bein Roten Kreuz arbeitet, daher möchte ich diese Information weitergeben.

susi aus wien schrieb am 29.05.2017 20:59:19

Liebe Lot Freunde
Es gibt einen neuen Block von Johanna der ist super und für alle da und da braucht man kein Mitglied sein und man kann sich mit allen austauschen ohne wenn und aber alles fragen mit jedem schreiben und es werden keine Kommentare gelöscht
Da es kein Verein ist wo mann Miedglied sein muß. Schaut es euch an und entscheidet für euch selber.

Karola Murero aus Wien schrieb am 17.05.2017 22:30:36

Liebe Renate
Unser Aufrichtiges Beileid.Wir sind so
Geschockt ich kann es nicht glauben ich
wünsche Dir viel Kraft.und sind mit den
GEDANKEN BEI Dir. und deiner Familie.

UNSEREN HERZEN IST RUDI IMMER BEI UNS

IN liebe KAROLA UND PEPI

Seite:  1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 ... 54  

Kurzfilm über die LOT-Austria
**********************************

**********************************
Die LOT-Austria trauert!
Marianne Hofmann, Obfrau der LOT-Austria, ist am 13. November im AKH Wien verstorben. Sie ist ihrer schweren Infektion erlegen. Trotz aller Bemühungen konnte sich ihre Lunge nicht mehr erholen. Für ihre Familie, ihre Freunde, Weggefährten und die LOT-AUSTRIA ist dies ein schwerer Verlust. Wir trauern alle um sie!

**********************************
Das Ziel ist klar: Sich körperlich wieder fit fühlen!
Bericht zur Eisen-COPD Studie und Einladung zur Teilnahme

**********************************
COPD LEITLINIEN
Hier alle Infos
**********************************
DIE KLINISCHE
COPD-FORSCHUNGSSTUDIE

Diese Studie dient der Beurteilung der Sicherheit und Leistung einer noch in der Prüfphase befindlichen Behandlung, die möglicherweise Ihre COPD-Symptome lindern und Ihre Lungenfunktion verbessern kann.
Hier Beschreibung der Studie
Hier die Einladung zur Teilnahme
**********************************
EU-IPFF der Europäische Verband für IPF Patienten
Ein wichtiger Schritt für FIBROSEKRANKE
Besuchen Sie die Seite des
Lungenfibroseforums

**********************************
Angebot der Therme WienMed

**********************************
Der CAT - Test

**********************************
Bestellmöglichkeit für COPD-Ribbons


**********************************

A-1020 Wien, Wehlistraße 131 / 6 / 12, Tel.: +43 (0) 660/414 68 70, office@selbsthilfe-lot.at
Österreichische Selbsthilfegruppe COPD, Lungenfibrose und Langzeit-Sauerstoff-Therapie