17. Dezember 2018 Suche:
Kopfbild
Österreichische Selbsthilfegruppe COPD, Lungenfibrose und Langzeit-Sauerstoff-Therapie

Winterkälte und Sauerstofftherapie

Es sticht in der Nase, tut weh und ist unangenehm die Sauerstoff (O2) - Therapie im Winter beim Spaziergang oder Arztbesuch. Halten Sie die Hand vor die Nase um Wärme zu speichern oder ziehen sie einen Schal über den Nasenbereich.

Nach einigen Minuten hat die Nase und die Schleimhaut die kalte Temperatur akzeptiert und bereitet keine Schwierigkeiten mehr.

Lassen Sie keine Sauerstoffflaschen (Vorratsflaschen) im Winter im Auto oder 10 Kofferraum liegen. Der in den Flaschen befindliche O2 nimmt die kalte Temperatur an und Sie bekommen bei Bedarf der Reserveflasche in der Nase und Luftröhrenbereich Schwierigkeiten und Erkrankungen.

Denken Sie besonders im Sommer an die heiße Temperatur im Auto (bis zu 60 Grad), wenn sie ein O2-Flaschensystem benützen. Ihre Atemluft nach dem Flaschenwechsel trocknet sofort alle Schleimhäute im O2-Atmungsbereich aus.

Also Flaschen im Schatten bereithalten, mit Tüchern (eventuell feuchte) zudecken. Notfalls kann auch ein Eimer kaltes Wasser, zum Eintauchen der Sauerstoff-Flasche, schnelle Abkühlung bringen!

Kurzfilm über die LOT-Austria
**********************************

**********************************
Die LOT-Austria trauert!
Marianne Hofmann, Obfrau der LOT-Austria, ist am 13. November im AKH Wien verstorben. Sie ist ihrer schweren Infektion erlegen. Trotz aller Bemühungen konnte sich ihre Lunge nicht mehr erholen. Für ihre Familie, ihre Freunde, Weggefährten und die LOT-AUSTRIA ist dies ein schwerer Verlust. Wir trauern alle um sie!

**********************************
Das Ziel ist klar: Sich körperlich wieder fit fühlen!
Bericht zur Eisen-COPD Studie und Einladung zur Teilnahme

**********************************
COPD LEITLINIEN
Hier alle Infos
**********************************
DIE KLINISCHE
COPD-FORSCHUNGSSTUDIE

Diese Studie dient der Beurteilung der Sicherheit und Leistung einer noch in der Prüfphase befindlichen Behandlung, die möglicherweise Ihre COPD-Symptome lindern und Ihre Lungenfunktion verbessern kann.
Hier Beschreibung der Studie
Hier die Einladung zur Teilnahme
**********************************
EU-IPFF der Europäische Verband für IPF Patienten
Ein wichtiger Schritt für FIBROSEKRANKE
Besuchen Sie die Seite des
Lungenfibroseforums

**********************************
Angebot der Therme WienMed

**********************************
Der CAT - Test

**********************************
Bestellmöglichkeit für COPD-Ribbons


**********************************

A-1020 Wien, Wehlistraße 131 / 6 / 12, Tel.: +43 (0) 660/414 68 70, office@selbsthilfe-lot.at
Österreichische Selbsthilfegruppe COPD, Lungenfibrose und Langzeit-Sauerstoff-Therapie