27. Mai 2019 Suche:
Kopfbild
Österreichische Selbsthilfegruppe COPD, Lungenfibrose und Langzeit-Sauerstoff-Therapie

BLUT - Die roten Blutkörperchen

Rote Blutkörperchen  =  Erythrozyten = RBC:
Erythrozyten sind scheibchenförmige, in der Mitte leicht eingedellte Zellen. Sie weisen einen Durchmesser von etwa 8,4 Mikrometer (µm) auf und besitzen keinen Zellkern. Ein erwachsener Mensch verfügt über rund 25.000 Milliarden Erythrozyten mit einer durchschnittlichen Lebensdauer von 120 Tagen. Nach vier Monaten sterben die roten Blutkörperchen ab und werden in der Milz abgebaut. In jenem Ausmaß, in dem die Erythrozyten absterben, werden sie im Knochenmark neu gebildet.

Welche Funktion haben Erythrozyten?
Die wichtigste Aufgabe der roten Blutkörperchen ist der Sauerstofftransport von der Lunge ins Gewebe bzw. der Abtransport von Kohlendioxid zurück zur Lunge, wo dieses abgeatmet wird. Der Sauerstofftransport erfolgt mit Hilfe des roten Blutfarbstoffes Hämoglobin, an das der Sauerstoff bzw. das Kohlendioxid gebunden wird. Um alle Teile des Körpers mit Sauerstoff versorgen zu können, müssen Erythrozyten auch die feinsten Blutgefäße passieren können - und somit extrem verformbar sein.

Die Neubildung von Erythrozyten wird unter anderem durch das Hormon Erythropoietin (kurz EPO) angeregt. Bei Blutarmut wird dieser Botenstoff in der Niere freigesetzt und führt im Knochenmark zu einer verstärkten Bildung von roten Blutkörperchen. Die Vorstufen der Erythrozyten heißen Retikulozyten - sie enthalten noch Reste eines Zellkerns und können über dieses Merkmal identifiziert werden. Bei Verdacht auf Vorliegen einer Anämie (Blutarmut) können Retikulozyten bestimmt und als Maß für die Blutneubildung herangezogen werden.

REFERENZ-/NORMALWERTE:
Einheit Millionen/µl (=Tausend/Liter):
Männer: 4,3 - 5,9 t/l
Frauen: 3,5 - 5,1 t/l

Kurzfilm über die LOT-Austria
**********************************

**********************************
Die LOT-Austria trauert!
Marianne Hofmann, Obfrau der LOT-Austria, ist am 13. November im AKH Wien verstorben. Sie ist ihrer schweren Infektion erlegen. Trotz aller Bemühungen konnte sich ihre Lunge nicht mehr erholen. Für ihre Familie, ihre Freunde, Weggefährten und die LOT-AUSTRIA ist dies ein schwerer Verlust. Wir trauern alle um sie!

**********************************
Das Ziel ist klar: Sich körperlich wieder fit fühlen!
Bericht zur Eisen-COPD Studie und Einladung zur Teilnahme

**********************************
COPD LEITLINIEN
Hier alle Infos
**********************************
DIE KLINISCHE
COPD-FORSCHUNGSSTUDIE

Diese Studie dient der Beurteilung der Sicherheit und Leistung einer noch in der Prüfphase befindlichen Behandlung, die möglicherweise Ihre COPD-Symptome lindern und Ihre Lungenfunktion verbessern kann.
Hier Beschreibung der Studie
Hier die Einladung zur Teilnahme
**********************************
EU-IPFF der Europäische Verband für IPF Patienten
Ein wichtiger Schritt für FIBROSEKRANKE
Besuchen Sie die Seite des
Lungenfibroseforums

**********************************
Angebot der Therme WienMed

**********************************
Der CAT - Test

**********************************
Bestellmöglichkeit für COPD-Ribbons


**********************************

A-1020 Wien, Wehlistraße 131 / 6 / 12, Tel.: +43 (0) 660/414 68 70, office@selbsthilfe-lot.at
Österreichische Selbsthilfegruppe COPD, Lungenfibrose und Langzeit-Sauerstoff-Therapie