17. Dezember 2018 Suche:
Kopfbild
Österreichische Selbsthilfegruppe COPD, Lungenfibrose und Langzeit-Sauerstoff-Therapie

01.03.2014

Dr. Karin Vonbank in neuer Praxis

Dr. Karin Vonbank wurde bereits von PatientInnen vermisst ..


Was tun wenn die Luft wegbleibt?

Patienten mit chronischen Lungenerkrankungen zeigen oft bei geringen Belastungen eine erhöhte Atemarbeit und Atemnot. Gasaustauschstörungen und Abnahme des Sauerstoffgehaltes im Blut sowie Veränderungen der Muskulatur spielen dabei eine wichtige Rolle. Eine der wirksamsten Methoden, um diesen Veränderungen entgegenzuwirken, ist die Durchführung eines gezielten Trainingsprogrammes (Ausdauer, Kraft, Atemmuskeltraining). Dies kann einerseits im Rahmen einer stationären oder ambulanten Rehabilitation durchgeführt werden, doch auch nach Beendigung der Rehabilitation ist es notwendig, das Training weiterzuführen unter regelmäßiger Kontrolle. Voraussetzung vor jedem Training ist die Durchführung eines Leistungstests um die derzeitige Belastbarkeit zu erheben. Anhand der Blutgasanalyse in Ruhe und unter Belastung wird der Sauerstoffwert gemessen und auch der Sauerstoffbedarf für das Training festgelegt. Die Trainingssteuerung wird anhand des Pulses, der während dem Training anhand einer Pulsuhr gemessen wird, festgelegt. Auch die Sauerstoffsättigung sollte während dem Training gemessen werden.
Die ersten Verbesserungen sind oft sehr früh zu spüren von den Patienten, insbesondere eine bessere Belastbarkeit mit Abnahme der Atemnot und Steigerung der Lebensqualität.

So erreichen Sie Dr. Vonbank:

OA.Dr.Karin VONBANK

MEDCLINIC Wien
Sport- und Leistungsmedizin

Dominikanerbastei 3
1010 Wien

Telefon: +43 699/177 89 477
E-Mail: k.vonbank@medclinic.at

Kurzfilm über die LOT-Austria
**********************************

**********************************
Die LOT-Austria trauert!
Marianne Hofmann, Obfrau der LOT-Austria, ist am 13. November im AKH Wien verstorben. Sie ist ihrer schweren Infektion erlegen. Trotz aller Bemühungen konnte sich ihre Lunge nicht mehr erholen. Für ihre Familie, ihre Freunde, Weggefährten und die LOT-AUSTRIA ist dies ein schwerer Verlust. Wir trauern alle um sie!

**********************************
Das Ziel ist klar: Sich körperlich wieder fit fühlen!
Bericht zur Eisen-COPD Studie und Einladung zur Teilnahme

**********************************
COPD LEITLINIEN
Hier alle Infos
**********************************
DIE KLINISCHE
COPD-FORSCHUNGSSTUDIE

Diese Studie dient der Beurteilung der Sicherheit und Leistung einer noch in der Prüfphase befindlichen Behandlung, die möglicherweise Ihre COPD-Symptome lindern und Ihre Lungenfunktion verbessern kann.
Hier Beschreibung der Studie
Hier die Einladung zur Teilnahme
**********************************
EU-IPFF der Europäische Verband für IPF Patienten
Ein wichtiger Schritt für FIBROSEKRANKE
Besuchen Sie die Seite des
Lungenfibroseforums

**********************************
Angebot der Therme WienMed

**********************************
Der CAT - Test

**********************************
Bestellmöglichkeit für COPD-Ribbons


**********************************

A-1020 Wien, Wehlistraße 131 / 6 / 12, Tel.: +43 (0) 660/414 68 70, office@selbsthilfe-lot.at
Österreichische Selbsthilfegruppe COPD, Lungenfibrose und Langzeit-Sauerstoff-Therapie