26. Mai 2020 Suche:
Kopfbild
Österreichische Selbsthilfegruppe COPD, Lungenfibrose und Langzeit-Sauerstoff-Therapie

VORSTAND der LOT-AustriaVORSTAND der LOT-Austria

Bericht zur ao Generalversammlung zur
Neuwahl des Vorstandes der LOT-Austria

Bild des Neuen Vorstandes


Protokoll der a. o. Generalversammlung, 6. Juni 2013

1) Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit

Frau Silvia Scholz begrüßt die Anwesenden den Vertreter von Vital Aire. Sie erklärt kurz die jetzige Situation im Verein LOT-Austria.

Nach dem Tod des Obmannes Willy Lippert, haben die Geschäfte der LOT-Austria die Kassierin Waltraud Pospischil und die Schriftführerin Eva Zach geführt. Bei der Generalversammlung am 16. April 2013 wurde Herr Dr. Ewald Töth als Obmann bis zur Errichtung eines neuen Vorstandes gewählt. Aus statutarischen Gründen war diese Wahl nicht gültig, daher hat er sein Amt nie angetreten.
Nach dem endgültigen Rücktritten der Kassierin und der Schriftführerin per Ende Mai 2013 wurde eine rasche Nachbesetzung und Neuwahl erforderlich.

Frau Pospischil hat Herrn Günther Wanke und Frau Silvia Scholz mit der Durchführung der a. o. Generalversammlung beauftragt.

Lt. Statuten ist die Generalversammlung ohne Rücksicht auf die Anzahl der Erschienen beschlussfähig. Stimmberechtigt sind alle ordentlichen und die Ehrenmitglieder.

Anträge zur Generalversammlung sind keine eingegangen!

Es wurde eine schriftliche Bevollmächtigung für die Stimmabgabe ausgestellt.

2) Beschluss der notwendigen Änderungen in den Statuten

Herr Wanke erklärt die Vorgangsweise und moderiert die Statutenänderung.
Zur Statutenänderung ist bei der Abstimmung eine zwei Drittel Mehrheit erforderlich.
Die Statuten lagen für die Mitglieder in den Tagungsmappen auf.
Die zu beschließenden Punkte sind hervorgehoben, Herr Wanke projiziert alle zur Abstimmung stehende Änderungen (Beamer) um Eindeutigkeit und Klarheit für die Abstimmung zu gewährleisten.
Die Statuten wurden einstimmig beschlossen.

3) Einsetzen der Wahlkommission

Aus den anwesenden Mitgliedern wurde Frau Marianne Hofmann und Herr Norbert Butzenlechner (Vorsitzender der Wahlkommission) zur Wahlkommission berufen.

Die Wahlkommission führt die Wahl des Vorstandes und der Rechnungsprüfer.

4) Vorstellen des zu wählenden Vorstandes

Silvia SCHOLZ, Günther WANKE, Leopoldine STEFAN, Margarethe BACHINGER, Irene KRAMREITER

Herr Butzenlechner bittet die zu wählenden Personen sich kurz selbst vorzustellen und die Funktion für die sie sich zur Verfügung stellen.

5) Durchführung der Wahl des Vorstandes und der Rechnungsprüfer

Alle gewählten Personen haben die Wahl angenommen.

Die neue Obfrau übernahm nun den Sitz der Generalversammlung.
Sie bedankt sich beim neuen Vorstand.

Die Wahl der Rechnungsprüfer.

Den Rechnungsprüfern obliegt die laufende Geschäftskontrolle sowie die Prüfung der Finanzen des Vereines.

Schoisengeyer Josef, Obmann des Club 81 – Club für behinderte und nichtbehinderte Menschen
Tost Thomas

6) Schlussworte und Allfälliges

Dank für das gemeinsame Arbeiten hier und auch weiterhin für die LOT-Austria. Es werden, sobald alle notwendigen Unterlagen von der Vereinsbehörde vorliegen, die Konten auf den Banken in Gumpoldskirchen geschlossen und ein neues Konto in St. Pölten eröffnet.
Alle bestehenden Einziehungsaufträge werden übernommen.

Anschließend erhalten alle Mitglieder Post vom Verein. Unter anderem mit einer Vorstellung des neuen Vorstandes, den neuen Kontodaten und anderen Unterlagen, die für die Weiterführung und Organisation des Vereines gut und wichtig sind.

Die neue Obfrau erläutert die zukünftigen Projekte der LOT-Austria.
Pläne gibt es schon viele:
Im September, beim letzten Treffen schon vorstellt, ist die IPF-Woche. Im Rahmen dieser findet im LK Krems ein Vortrag mit Primar Dr. Errhalt statt. Weiters ebenfalls in dieser Woche findet in Litschau ein Abend der AGIL Litschau zum Thema Lungenerkrankungen statt. Zu dem hat ebenfalls Primar Dr. Errhalt einen Vortrag zugesagt, die Fa. Vital Aire wird sich ebenfalls dort vorstellen und vor allem auch die LOT-Austria!
Das wird als Start genutzt um die LOT auch im Waldviertel bekannter zu machen.

Weiters gibt es Interesse in Amstetten zu einem LOT-Treffen einzuladen, ebenfalls gibt es in Wien interessierte Mitglieder, die ein Gruppentreffen organisieren möchten. Es gibt Kontakte zu den GruppenleiterInnen in den anderen Bundesländern. Da finden viele Veranstaltungen und Treffen statt - und es geschieht wertvolle ehrenamtliche Arbeit.
Auch hier gibt es schon Ideen der Vernetzung.

Die Mitgliederliste wird neu überarbeitet und aktualisiert. Die Kontakte können – jetzt nach erfolgter Neuwahl – wieder angeknüpft werden.

Aufruf an alle Mitglieder ihre Ideen mitzuteilen. Wir sind daran interessiert alle Mitglieder mit ihren Stärken in das Vereinsgeschehen einzubinden.

Obfrau Silvia Scholz bedankte sich für das rege Interesse!

Herr Dr. Thomas Torrossian fand noch Zeit und Interesse im Publikum um den neuen Konzentrator von Vital Aire vorzustellen und kurz die Urlaubsversorgung anzusprechen.

Silvia Scholz
06.Juni 2013

Anmerkung
Mitglieder der LOT-Austria können über die LOT-Mailadresse die Statuten anfordern.

Statuten sind nur Vereinsmitgliedern zugänglich.

E-Mail: office[œ]selbsthilfe-lot.at

<< zurück

Kurzfilm über die LOT-Austria
**********************************

**********************************
Die LOT-Austria trauert!
Marianne Hofmann, Obfrau der LOT-Austria, ist am 13. November im AKH Wien verstorben. Sie ist ihrer schweren Infektion erlegen. Trotz aller Bemühungen konnte sich ihre Lunge nicht mehr erholen. Für ihre Familie, ihre Freunde, Weggefährten und die LOT-AUSTRIA ist dies ein schwerer Verlust. Wir trauern alle um sie!

**********************************
Das Ziel ist klar: Sich körperlich wieder fit fühlen!
Bericht zur Eisen-COPD Studie und Einladung zur Teilnahme

**********************************
COPD LEITLINIEN
Hier alle Infos
**********************************
DIE KLINISCHE
COPD-FORSCHUNGSSTUDIE

Diese Studie dient der Beurteilung der Sicherheit und Leistung einer noch in der Prüfphase befindlichen Behandlung, die möglicherweise Ihre COPD-Symptome lindern und Ihre Lungenfunktion verbessern kann.
Hier Beschreibung der Studie
Hier die Einladung zur Teilnahme
**********************************
EU-IPFF der Europäische Verband für IPF Patienten
Ein wichtiger Schritt für FIBROSEKRANKE
Besuchen Sie die Seite des
Lungenfibroseforums

**********************************
Angebot der Therme WienMed

**********************************
Der CAT - Test

**********************************
Bestellmöglichkeit für COPD-Ribbons


**********************************

A-3100 St. Pölten, Spratzener Kirchenweg 102/1/10, Tel.: +43 (0) 676/717 4868, office@selbsthilfe-lot.at
Österreichische Selbsthilfegruppe COPD, Lungenfibrose und Langzeit-Sauerstoff-Therapie