26. Mai 2020 Suche:
Kopfbild
Österreichische Selbsthilfegruppe COPD, Lungenfibrose und Langzeit-Sauerstoff-Therapie

Weihnachtsfeier der LOT-Austria

Am 18. Dezember hatten wir unsere erste Weihnachtsfeier und zugleich die Einjahresfeier der LOT-Austria.
Die Mehrzahl unserer Mitglieder ließen sich vom Schneefall nicht abhalten. Sie wurden mit einem Begrüßungscocktail empfangen.

Sogar aus Salzburg konnten wir Erich mit Gattin und Franz Josef begrüßen.
Zur ersten Aufwärmung gab es eine heiße Suppe die allen mundete.
Danach begrüßte der Obmann Wilhelm Lippert alle Anwesenden.
Mit Weihnachtsmusik zum Mitsingen und Vortragen von Gedichten begann eine besinnliche und gemütliche Weihnachtsfeier.
Der Obmann Wilhelm Lippert ließ dann das Jahr 2010 mit allen Aktivitäten revue passieren und man staunte nicht schlecht, was in diesem Jahr alles geschehen ist.
Als Danke für seinen unermüdlichen Einsatz haben die Mitglieder ihren Obmann mit einem Geschenk überrascht. Obwohl ihm sonst nicht leicht die Worte fehlen, war er kurz sprachlos. Er freute sich sehr für die entgegengebrachte Dankbarkeit und Wertschätzung für seine Tätigkeit.
Er bedankte sich auch bei den Mitsponsoren dieser Weihnachtsfeier der

Volksbank Baden,




Fa. Sigma Pharm und der


Fa. eumedics



Auch unsere Mitglieder haben es sich nicht nehmen lassen zu Spenden, damit unser Budget nicht zu stark belastet wird.
Zur Sicherstellung der Sauerstoffversorgung für unsere Mitglieder wurde uns von der Firma Vital Air (Air Liquide) ein 20 Liter Flüssigsauerstofftank zum Nachfüllen „kostenlos“ zur Verfügung gestellt.
Der sehr nette und kompetente Techniker Herr Helmut Leitner ließ es sich nicht nehmen unsere Mobil-Tanks selbst zu füllen.
Bei dieser Gelegenheit stand der Techniker unserem Obmann sogleich für viele aktuelle Fragen und Antworten, die für unsere Mitglieder sehr informativ waren zur Seite .
Über die Einladung zum Weihnachtsessen freute er sich sehr.

Mit den besten Wünschen und den Worten:

Geht in das kommende Jahr 2011 mit:
DANKBARKEIT für das was ihr habt,
MUT zur Veränderung und
ZUVERSICHT auf alles Neue
verabschiedete sich der Obmann Herr Wilhelm Lippert.

<< zurück

Kurzfilm über die LOT-Austria
**********************************

**********************************
Die LOT-Austria trauert!
Marianne Hofmann, Obfrau der LOT-Austria, ist am 13. November im AKH Wien verstorben. Sie ist ihrer schweren Infektion erlegen. Trotz aller Bemühungen konnte sich ihre Lunge nicht mehr erholen. Für ihre Familie, ihre Freunde, Weggefährten und die LOT-AUSTRIA ist dies ein schwerer Verlust. Wir trauern alle um sie!

**********************************
Das Ziel ist klar: Sich körperlich wieder fit fühlen!
Bericht zur Eisen-COPD Studie und Einladung zur Teilnahme

**********************************
COPD LEITLINIEN
Hier alle Infos
**********************************
DIE KLINISCHE
COPD-FORSCHUNGSSTUDIE

Diese Studie dient der Beurteilung der Sicherheit und Leistung einer noch in der Prüfphase befindlichen Behandlung, die möglicherweise Ihre COPD-Symptome lindern und Ihre Lungenfunktion verbessern kann.
Hier Beschreibung der Studie
Hier die Einladung zur Teilnahme
**********************************
EU-IPFF der Europäische Verband für IPF Patienten
Ein wichtiger Schritt für FIBROSEKRANKE
Besuchen Sie die Seite des
Lungenfibroseforums

**********************************
Angebot der Therme WienMed

**********************************
Der CAT - Test

**********************************
Bestellmöglichkeit für COPD-Ribbons


**********************************

A-3100 St. Pölten, Spratzener Kirchenweg 102/1/10, Tel.: +43 (0) 676/717 4868, office@selbsthilfe-lot.at
Österreichische Selbsthilfegruppe COPD, Lungenfibrose und Langzeit-Sauerstoff-Therapie