3. Dezember 2021 Suche:
Kopfbild
Österreichische Selbsthilfegruppe COPD, Lungenfibrose und Langzeit-Sauerstoff-Therapie

Alpha1 Jahreshauptversammlung
Alpha1 Infotag in Linz
European Alpha1 Fondation

Freitag 24. 06. bis Samstag 25. 06. 2011 in Linz

Es hat sich für den Obmann und Kassier der LOT-Austria gelohnt den Urlaub in Kroatien vorzeitig abzubrechen, um der Einladung von Herrn Walter Berger, Obmann der Selbsthilfegruppe Alpha1 nach zu kommen.

Alpha 1 ist eine seltene und nicht sehr bekannte Lungenerkrankung. Es gibt trotz der unterschiedlichen Erkrankungsursache große Gemeinsamkeit zum Erkrankungsbild der COPD und Langzeit-Sauerstoff-Therapie Patienten. Es ist wichtig gute Kontakte zu pflegen um uns gegenseitig auszutauschen zu unterstützen und für gemeinsame Belange im außen stark Auftreten zu können.

Bei dieser Jahrestagung / Infotag kam es zu einem regen Austausch zwischen Vortragenden und Betroffenen. Es war für uns sehr Aufschlussreich und brachte neue Anregungen.
Frau Dr. Karin Schmid-Scherzer vom Wilhelminen Spital der Stadt Wien begeisterte uns mit Ihrer Kompetenz und Ihrem Fachwissen auf dem Gebiet der Alpha1 Erkrankung. Ihre Bereitschaft zur Unterstützung der Selbsthilfegruppen fand bei uns großen Beifall. Diese Unterstützung ist für die Selbsthilfegruppe Alpha1 eine wertvolle und unverzichtbare Hilfe.
Der Vortrag von Frau Dr. Wehringer, Referentin vom Bundessozialamt regte zu Diskussionen an. Sie sagte zu, jeder schriftlichen Einwendung nachzugehen. Es soll sichergestellt sein, dass die ausgezeichnete Schulung von Sachverständigen Ärzten dem Wohle des Patienten dient.

Bereichert an Eindrücken und Informationen fuhren wir nach Hause.

Fr. Dr. Karin Schmid-Scherzer vom Wilhelminen Spital Wien
Frau Dr. Christina Wehringer,
Vorstand von "Netzwerk LUNGE" (Deutschland) Herr Kurt Samsel und Obmann Wilhelm Lippert von der LOT-Austria

<< zurück

Kurzfilm über die LOT-Austria
**********************************

**********************************
Die LOT-Austria trauert!
Marianne Hofmann, Obfrau der LOT-Austria, ist am 13. November im AKH Wien verstorben. Sie ist ihrer schweren Infektion erlegen. Trotz aller Bemühungen konnte sich ihre Lunge nicht mehr erholen. Für ihre Familie, ihre Freunde, Weggefährten und die LOT-AUSTRIA ist dies ein schwerer Verlust. Wir trauern alle um sie!

**********************************
Das Ziel ist klar: Sich körperlich wieder fit fühlen!
Bericht zur Eisen-COPD Studie und Einladung zur Teilnahme

**********************************
COPD LEITLINIEN
Hier alle Infos
**********************************
DIE KLINISCHE
COPD-FORSCHUNGSSTUDIE

Diese Studie dient der Beurteilung der Sicherheit und Leistung einer noch in der Prüfphase befindlichen Behandlung, die möglicherweise Ihre COPD-Symptome lindern und Ihre Lungenfunktion verbessern kann.
Hier Beschreibung der Studie
Hier die Einladung zur Teilnahme
**********************************
EU-IPFF der Europäische Verband für IPF Patienten
Ein wichtiger Schritt für FIBROSEKRANKE
Besuchen Sie die Seite des
Lungenfibroseforums

**********************************
Angebot der Therme WienMed

**********************************
Der CAT - Test

**********************************
Bestellmöglichkeit für COPD-Ribbons


**********************************

A-3100 St. Pölten, Spratzener Kirchenweg 102/1/10, Tel.: +43 (0) 676/717 4868, office@selbsthilfe-lot.at
Österreichische Selbsthilfegruppe COPD, Lungenfibrose und Langzeit-Sauerstoff-Therapie