3. Dezember 2021 Suche:
Kopfbild
Österreichische Selbsthilfegruppe COPD, Lungenfibrose und Langzeit-Sauerstoff-Therapie

LOT-Austria Niederösterreich / Mitte:
2. Gruppentreffen mit der Einladung auch für alle
LOT-Austria Mitglieder

v.l.n.r.: Wilhelm Lippert (Obmann LOT-Austria), Mag. Josef Fraunbaum (Arbeiterkammer), Silvia Scholz (LOT NÖ-Mitte), Josef Schoisengeyer (Obmann: Club 81)Die LOT-Austria wurde vom Club 81 zu einem Informationsabend der Arbeiterkammer zum Thema „ Pflegegeld“ ins Bildungshaus St. Hippolyt nach St. Pölten eingeladen.
Herr Josef Schoisengeyer Obmann vom Club 81 begrüßte gemeinsam mit seiner Stellvertreterin und Leiterin der LOT-Niederösterreich/Mitte Frau Silvia Scholz: Frau Maria Balogh vom Verband der Herz- und Lungentransplantierten NÖ, den Obmann der LOT-Austria Wilhelm Lippert, sowie den Vortragenden Sozialrechtsexperten der Arbeiterkammer NÖ, Herrn Mag. Josef Fraunbaum und alle anwesenden Club 81 und LOT-Austria Mitglieder.
Frau Silvia Scholz kündigte allen angereisten LOT-Mitgliedern eine gemeinsame Vorstellung und Gedankenaustausch nach dem Vortrag an.
Herr Mag. Josef Fraunbaum von der Arbeiterkammer hielt einen sehr umfangreichen, mit Pointen aufgelockerten Vortrag über das Thema „Pflegegeld“. Wir wurden über die neuen gesetzlichen Änderungen beim Pflegegeld im Jahr 2011 und auf die bevorstehenden Änderungen für das kommende Jahr 2012 informiert.
Zum Beispiel: Um Pflegestufe 1 zu erhalten sind nun mehr als 60 Stunden
notwendig und für Stufe 2 85 Stunden.
Die Möglichkeit zur Fragestellung wurde zahlreich in Anspruch angenommen.
Für Einzelgespräche stand Herr Mag. Josef Fraunbaum von der Arbeiterkammer im Anschluss dann gerne zur Verfügung.
Die Firma Vital Aire sorgte für die Sauerstoffversorgung vor Ort und auch für das leibliche Wohl. Die Getränke spendierte der Club 81.
Nach einem gemütlichen beisammen sein und viel Austausch (z.B. zwei Lungentransplantierte erzählten uns ihre Erfahrungen) traten wir um 21:30 Uhr gut gelaunt die Heimreise an.
Unser Obmann, Herr Wilhelm Lippert, sorgte im Bus bei der Hin- und Rückfahrt für einen informativen Austausch und die Vorstellung von drei neuen LOT-Austria Mitgliedern.

... zum Bericht in der Vereinszeitung des Club81

Herrn Mag. Josef Fraunbaum
Herrn Mag. Josef Fraunbaum
v.l.n.r.: Wilhelm Lippert (Obmann LOT-Austria), Mag. Josef Fraunbaum (Arbeiterkammer), Silvia Scholz (LOT NÖ-Mitte), Josef Schoisengeyer (Obmann: Club 81)

<< zurück

Kurzfilm über die LOT-Austria
**********************************

**********************************
Die LOT-Austria trauert!
Marianne Hofmann, Obfrau der LOT-Austria, ist am 13. November im AKH Wien verstorben. Sie ist ihrer schweren Infektion erlegen. Trotz aller Bemühungen konnte sich ihre Lunge nicht mehr erholen. Für ihre Familie, ihre Freunde, Weggefährten und die LOT-AUSTRIA ist dies ein schwerer Verlust. Wir trauern alle um sie!

**********************************
Das Ziel ist klar: Sich körperlich wieder fit fühlen!
Bericht zur Eisen-COPD Studie und Einladung zur Teilnahme

**********************************
COPD LEITLINIEN
Hier alle Infos
**********************************
DIE KLINISCHE
COPD-FORSCHUNGSSTUDIE

Diese Studie dient der Beurteilung der Sicherheit und Leistung einer noch in der Prüfphase befindlichen Behandlung, die möglicherweise Ihre COPD-Symptome lindern und Ihre Lungenfunktion verbessern kann.
Hier Beschreibung der Studie
Hier die Einladung zur Teilnahme
**********************************
EU-IPFF der Europäische Verband für IPF Patienten
Ein wichtiger Schritt für FIBROSEKRANKE
Besuchen Sie die Seite des
Lungenfibroseforums

**********************************
Angebot der Therme WienMed

**********************************
Der CAT - Test

**********************************
Bestellmöglichkeit für COPD-Ribbons


**********************************

A-3100 St. Pölten, Spratzener Kirchenweg 102/1/10, Tel.: +43 (0) 676/717 4868, office@selbsthilfe-lot.at
Österreichische Selbsthilfegruppe COPD, Lungenfibrose und Langzeit-Sauerstoff-Therapie