19. Mai 2022 Suche:
Kopfbild
Österreichische Selbsthilfegruppe COPD, Lungenfibrose und Langzeit-Sauerstoff-Therapie

Pressekonferenz im Presseclub CONCORDIA

Freitag: 21.September 2012
Wenn die Luft zum Atmen fehlt, kann eine seltene und oft spät diagnostizierte Lungenerkrankung vorliegen

Experten warnen vor später Diagnose bei idiopathischer pulmonaler Fibrose (IPF)

Um die „seltene Erkrankung“ idiopatische Lungenfibrose (IPF) in der Öffentlichkeit bei Ärzten und Patienten bekannt zu machen, nahm unser Obmann Wilhelm Lippert an einer Pressekonferenz im Presseclub „CONCORDIA“ am 21. September 2012 teil.

Moderiert wurde von Frau Dr. Britta Fischil
Die Themen und die Vortragenden waren:

Herr OA Dr. Hubert Koller,
Lungenfacharzt, 1. Interne Lungenabteilung,
Sozialmedizinisches Zentrum Baumgartner Höhe, Otto Wagner Spital
„Profil der Krankheit, Schwierigkeit der Diagnose und Zukunftsszenarien"

Herr Wilhelm Lippert,
Obmann der Österreichischen Selbsthilfegruppe für COPD, Lungenfibrose (IPF) und Langzeit-Sauerstoff-Therapie (kurz LOT-Austria)
„Mission und Vision von LOT-Austria"

Frau Ossinger,
IPF Patientin
„Erfahrungen mit IPF“

Frau Karin Modl,
Präsidentin der Allianz für seltene Erkrankungen (Pro Rare Austria)
„Rasche Diagnose vermindert Leid“

<< zurück

Kurzfilm über die LOT-Austria
**********************************

**********************************
Die LOT-Austria trauert!
Marianne Hofmann, Obfrau der LOT-Austria, ist am 13. November im AKH Wien verstorben. Sie ist ihrer schweren Infektion erlegen. Trotz aller Bemühungen konnte sich ihre Lunge nicht mehr erholen. Für ihre Familie, ihre Freunde, Weggefährten und die LOT-AUSTRIA ist dies ein schwerer Verlust. Wir trauern alle um sie!

**********************************
Das Ziel ist klar: Sich körperlich wieder fit fühlen!
Bericht zur Eisen-COPD Studie und Einladung zur Teilnahme

**********************************
COPD LEITLINIEN
Hier alle Infos
**********************************
DIE KLINISCHE
COPD-FORSCHUNGSSTUDIE

Diese Studie dient der Beurteilung der Sicherheit und Leistung einer noch in der Prüfphase befindlichen Behandlung, die möglicherweise Ihre COPD-Symptome lindern und Ihre Lungenfunktion verbessern kann.
Hier Beschreibung der Studie
Hier die Einladung zur Teilnahme
**********************************
EU-IPFF der Europäische Verband für IPF Patienten
Ein wichtiger Schritt für FIBROSEKRANKE
Besuchen Sie die Seite des
Lungenfibroseforums

**********************************
Angebot der Therme WienMed

**********************************
Der CAT - Test

**********************************
Bestellmöglichkeit für COPD-Ribbons


**********************************

A-3100 St. Pölten, Spratzener Kirchenweg 102/1/10, Tel.: +43 (0) 676/717 4868, office@selbsthilfe-lot.at
Österreichische Selbsthilfegruppe COPD, Lungenfibrose und Langzeit-Sauerstoff-Therapie