28. November 2022 Suche:
Kopfbild
Österreichische Selbsthilfegruppe COPD, Lungenfibrose und Langzeit-Sauerstoff-Therapie

Gruppentreffen im KH St.Pölten
Thema: "Organspende und Transplantation"

29. November 2012, 15:00 Uhr

Organisatorin dieses Gruppentreffen war Frau Silvia Scholtz, Gruppenleiterin der LOT-Niederösterreich Mitte. Für viele Patienten ist eine Transplantation die letzte Möglichkeit für ein überleben oder ein zurückgewinnen an Lebensqualität.
Herrn Primar Dr. Albert Reiter Transplantationsreferent NÖ, Leiter der Abteilung für Anästhesie und Intensivmedizin am Landeskrankenhaus Mostviertel Amstetten, kam gerne zu uns ins Landesklinikum St. Pölten um uns über den neuesten Stand und die Regelungen zum Thema "Organspende und Transplantation" zu informieren.
 Das brandaktuelle Thema lockte auch Herrn Prim.Univ.Prof.Dr. Christoph Hörmann Leiter der Anästhesiologie und Intensivmedizin im Klinikum St. Pölten in den Vortragssaal zu einen Kurzbesuch und begrüßte die Teilnehmer. 
Die vielen Fragen im Vortrag und bei den anschließenden Gesprächen am Buffet zu den vorgetragenen Themen:

  • "die ethische Grundsätze"
  • "der Weg der Spendermeldung bis zur Entnahme"
  • "die Warteliste"

zeigte, dass die Information nicht nur für uns Patienten wichtig sind, sondern auch für unseren Familien- und Bekanntenkreis. Es ist notwendig über Organspende zu sprechen. Es kann jeden treffen, sei es als Patient, der auf ein Organ wartet oder als Angehöriger eines Organspenders. 


Ende der Veranstaltung: 18:00 Uhr

Weitere Links zum Thema Transplantation:
Österreichischer Pflegeverein für Transplantationschirurgie
Gesundes Österreich – Transplantation
Lebensrettende Organspenden in Österreich

Organtransplantierte Österreich

<< zurück

Kurzfilm über die LOT-Austria
**********************************

**********************************
Die LOT-Austria trauert!
Marianne Hofmann, Obfrau der LOT-Austria, ist am 13. November im AKH Wien verstorben. Sie ist ihrer schweren Infektion erlegen. Trotz aller Bemühungen konnte sich ihre Lunge nicht mehr erholen. Für ihre Familie, ihre Freunde, Weggefährten und die LOT-AUSTRIA ist dies ein schwerer Verlust. Wir trauern alle um sie!

**********************************
Das Ziel ist klar: Sich körperlich wieder fit fühlen!
Bericht zur Eisen-COPD Studie und Einladung zur Teilnahme

**********************************
COPD LEITLINIEN
Hier alle Infos
**********************************
DIE KLINISCHE
COPD-FORSCHUNGSSTUDIE

Diese Studie dient der Beurteilung der Sicherheit und Leistung einer noch in der Prüfphase befindlichen Behandlung, die möglicherweise Ihre COPD-Symptome lindern und Ihre Lungenfunktion verbessern kann.
Hier Beschreibung der Studie
Hier die Einladung zur Teilnahme
**********************************
EU-IPFF der Europäische Verband für IPF Patienten
Ein wichtiger Schritt für FIBROSEKRANKE
Besuchen Sie die Seite des
Lungenfibroseforums

**********************************
Angebot der Therme WienMed

**********************************
Der CAT - Test

**********************************
Bestellmöglichkeit für COPD-Ribbons


**********************************

A-3100 St. Pölten, Spratzener Kirchenweg 102/1/10, Tel.: +43 (0) 676/717 4868, office@selbsthilfe-lot.at
Österreichische Selbsthilfegruppe COPD, Lungenfibrose und Langzeit-Sauerstoff-Therapie