19. Juli 2024 Suche:
Kopfbild
Österreichische Selbsthilfegruppe COPD, Lungenfibrose und Langzeit-Sauerstoff-Therapie

Gruppentreffen 17. Mai 2013 in St.Pölten

Im Bildungshaus St. Hippolyt – St. Pölten

Das erste Gruppentreffen nach dem Ableben unseres Obmannes Willy Lippert stieß auf großes Interesse –und war auch sehr gut besucht.

Es gab keinen vorgegebenen Themenschwerpunkt, aber es gab viel zu berichten. Silvia Scholz, welche auch das Treffen organisierte, moderierte gemeinsam mit Günther Wanke als Co-Moderator. Nach einer kurzen Begrüßung und einem herzlichen Willkommen wurde berichtet was an LOT – Aktivitäten seit März 2013 geschah – und was in Planung ist.

Es soll hier nur punktuell wiedergegeben werden.

* Es konnte eine neue Sauerstofftankstelle im LKH-Krems eingerichtet werden. Sehr zu danken ist dafür Herrn Prim. Dr. Errhalt, dessen unbürokratischer Einsatz erst diese Einrichtung ermöglichte. Es ergab sich aus der Gruppe das große Interesse für weitere Sauerstofftankstellen. Es gibt bereits Kontakte mit der Apothekerkammer, weitere Kontakte mit Krankenhäusern und Rotkreuz-Stationen werden gesucht.

* Die noch von Willy Lippert herausgegebene Broschüre zur „Bronchoskopischen Lungenvolumreduktion“ war Thema für viele COPD Patienten. Herr Valentin Badulescu, selbst Betroffener- mit eingesetzten Lungenventilen, berichtete über seine Erfahrung. Er wies auch auf die neue Koordinatorin Frau Dr. Veronika Hutya am Otto-Wagnerspital hin.*)

* Günther Wanke plant mit großer Unterstützung von Prim. Errhalt die Ausgabe einer neuen Broschüre zum Thema „Lungenfibrose“. Für diese Broschüre werden auch Patienten gesucht, die bereit sind im Rahmen eines Interviews, über ihr Leben mit der Erkrankung zu berichten.

* Vom 23.September bis 27. September 2013 findet die Fibrosewoche statt. LOT – Austria wird sich daran beteiligen. In Niederösterreich wird voraussichtlich am 27. September 2013 im LKH-Krems ein Vortrag stattfinden. In Salzburg ist ebenfalls eine Veranstaltung geplant.

* Es gibt seit kurzem eine sogenannte IPF – Nurse, eine diplomierte Krankenpflegerin mit Zusatzausbildungen, welche für IPF Patienten zur Verfügung steht. Diese Leistung wurde von der Firma Intermune ins Leben gerufen – ist unabhängig von der staatlichen Krankenversorgung – und versteht sich als Dienst am Patienten. *)

* Vorschau auf eine Info-Veranstaltung zum Thema „Langzeitsauerstofftherapie und chronische Lungenerkrankungen“ mit Prim. Dr. Errhalt am 25. September 2013 in Litschau.

* Frau Stefan bot an, nachdem sie ihren Mann nach einer Lungentransplantation verlor, die LOT-Austria mit all ihrem Wissen und Können zu unterstützen. Gerne stellt sie auch einen Muskelstimulator den LOT Mitgliedern kostenlos zur Verfügung.

Zum Abschluss gab Silvia Scholz noch den voraussichtlichen Termin für die Neuwahl des Vorstandes bekannt.

<< zurück

Kurzfilm über die LOT-Austria
**********************************

**********************************
Die LOT-Austria trauert!
Marianne Hofmann, Obfrau der LOT-Austria, ist am 13. November im AKH Wien verstorben. Sie ist ihrer schweren Infektion erlegen. Trotz aller Bemühungen konnte sich ihre Lunge nicht mehr erholen. Für ihre Familie, ihre Freunde, Weggefährten und die LOT-AUSTRIA ist dies ein schwerer Verlust. Wir trauern alle um sie!

**********************************
Das Ziel ist klar: Sich körperlich wieder fit fühlen!
Bericht zur Eisen-COPD Studie und Einladung zur Teilnahme

**********************************
COPD LEITLINIEN
Hier alle Infos
**********************************
DIE KLINISCHE
COPD-FORSCHUNGSSTUDIE

Diese Studie dient der Beurteilung der Sicherheit und Leistung einer noch in der Prüfphase befindlichen Behandlung, die möglicherweise Ihre COPD-Symptome lindern und Ihre Lungenfunktion verbessern kann.
Hier Beschreibung der Studie
Hier die Einladung zur Teilnahme
**********************************
EU-IPFF der Europäische Verband für IPF Patienten
Ein wichtiger Schritt für FIBROSEKRANKE
Besuchen Sie die Seite des
Lungenfibroseforums

**********************************
Angebot der Therme WienMed

**********************************
Der CAT - Test

**********************************
Bestellmöglichkeit für COPD-Ribbons


**********************************

A-3100 St. Pölten, Spratzener Kirchenweg 102/1/10, Tel.: +43 (0) 676/717 4868, office@selbsthilfe-lot.at
Österreichische Selbsthilfegruppe COPD, Lungenfibrose und Langzeit-Sauerstoff-Therapie