3. Dezember 2021 Suche:
Kopfbild
Österreichische Selbsthilfegruppe COPD, Lungenfibrose und Langzeit-Sauerstoff-Therapie

Gruppentreffen am 28.08.2013 bei Vivisol

Eine große Zahl von LOT-Mitgliedern nützte die Gelegenheit ihr Wissen über Sauerstoffversorgung und Anwendung von Sauerstoffsystemen aufzufrischen und zu erweitern.
Bis 15 Uhr füllte sich der Vortragsraum – und immer wieder mussten neue Sitzgelegenheiten herbeigeschafft werden.
Es kamen 60 Mitglieder der LOT-Austria aus den Bereichen Wien, Niederösterreich und Burgenland. Auch Gäste der Selbsthilfegruppe Alpha 1 aus Kärnten durften wir begrüßen.

Nachdem alle Platz fanden begann Herr Ivancich mit seinem Vortrag.

Die Themen waren:

Die Vorstellung der Firma und das Service von Vivisol.

Flüssigsauerstoffsysteme (VIVILOX), Stationäre Behälter und mobile Geräte wie Stroller, High Flow Stroller, Spirit und Helios jeweils in zwei Größen. Die Behälter waren auch ausgestellt. Bilder auf PICASA.

Sauerstoffkonzentratoren: Compact 525, Eclipse3, Free Style.

Zubehör: Rucksack für mobile Einheiten, Nasenkanülen, Schlauchverlängerung, Schlauchverbinder usw.

Herr Ivancich bemüht sich alle Fragen im Zusammenhang mit dem Dargebotenen zu beantworten.
Am Ende des Vortrages gab es noch viele persönliche Fragen zum Thema Versorgungssicherheit im Urlaub und am Zweitwohnsitz. Dabei wurde Herr Ivancich von Herrn Mag. Lang (Operations Manager) engagiert unterstützt.

Leider kam der Themenkreis Sauerstofffluss (konstant Flow versus Demand Systeme) etwas zu kurz und für die Vorstellung des Oxymizers blieb auch keine Zeit mehr.
Ein Teil der Gruppe nahm an der Führung durch die Firma teil.

Am Ende genossen alle das bereit gestellte Büffet, wofür wir uns herzlich bedanken!

Kurz nach 18 Uhr endete die Veranstaltung.

Günther Wanke, 29.08.2013

<< zurück

Kurzfilm über die LOT-Austria
**********************************

**********************************
Die LOT-Austria trauert!
Marianne Hofmann, Obfrau der LOT-Austria, ist am 13. November im AKH Wien verstorben. Sie ist ihrer schweren Infektion erlegen. Trotz aller Bemühungen konnte sich ihre Lunge nicht mehr erholen. Für ihre Familie, ihre Freunde, Weggefährten und die LOT-AUSTRIA ist dies ein schwerer Verlust. Wir trauern alle um sie!

**********************************
Das Ziel ist klar: Sich körperlich wieder fit fühlen!
Bericht zur Eisen-COPD Studie und Einladung zur Teilnahme

**********************************
COPD LEITLINIEN
Hier alle Infos
**********************************
DIE KLINISCHE
COPD-FORSCHUNGSSTUDIE

Diese Studie dient der Beurteilung der Sicherheit und Leistung einer noch in der Prüfphase befindlichen Behandlung, die möglicherweise Ihre COPD-Symptome lindern und Ihre Lungenfunktion verbessern kann.
Hier Beschreibung der Studie
Hier die Einladung zur Teilnahme
**********************************
EU-IPFF der Europäische Verband für IPF Patienten
Ein wichtiger Schritt für FIBROSEKRANKE
Besuchen Sie die Seite des
Lungenfibroseforums

**********************************
Angebot der Therme WienMed

**********************************
Der CAT - Test

**********************************
Bestellmöglichkeit für COPD-Ribbons


**********************************

A-3100 St. Pölten, Spratzener Kirchenweg 102/1/10, Tel.: +43 (0) 676/717 4868, office@selbsthilfe-lot.at
Österreichische Selbsthilfegruppe COPD, Lungenfibrose und Langzeit-Sauerstoff-Therapie