3. Dezember 2021 Suche:
Kopfbild
Österreichische Selbsthilfegruppe COPD, Lungenfibrose und Langzeit-Sauerstoff-Therapie

Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

Die Veranstaltung fand bei der Caritas Socialis in Wien statt.

Frau MR Mag. Dr. Renate Witzani von Hospiz Österreich hielt einen ansprechenden und interessanten Vortrag zu diesen wirklich wichtigen Themen.

Neben der Hilfestellung zur Erstellung einer Patientenverfügung, den hilfreichen Hinweisen zum Ausfüllen des Formulars, sowie dem Zusammenhang mit einer Vorsorgevollmacht, wurde der Themenkreis im Rahmen der verfügbaren Zeit ausführlich behandelt.

Der Unterschied zwischen beachtlicher und verbindlicher Patientenverfügung wurde genau abgegrenzt. Wesentlich auch die Bedeutung der Vorsorgevollmacht. Insbesondere auch in Verbindung mit dem Sachwalterrechts-Änderungsgesetz.
Mit der Erstellung einer Vorsorgevollmacht kann so die Bestellung eines familienfremden Sachwalters verhindert werden.

Über alle Formalitäten hinaus, ist es wichtig die eigenen Lebensumstände zu betrachten und eine Ärztin, einen Arzt des Vertrauens bei der Erstellung der Verfügung und der Vollmacht beizuziehen. Juristische Unterstützung ist hilfreich, aber es ist zu bedenken, dass wohl jede Betroffene, jeder Betroffene, eigenverantwortlich als mündiger Patient, Patientin die Willensäußerung selbst treffen muss.

Für all jene die mehr Informationen wünschen, oder zur Erinnerung an diesen Vortrag, sind hier Downloads bereitgestellt:

Musterformular Patientenverfügung

Musterformular Vorsorgevollmacht

Änderung des Sachwaltergesetzes







Es waren 21 Personen zu diesem Vortrag angemeldet.
Die Veranstaltung begann um 15 Uhr und endete um 18 Uhr.

G.Wanke, Juni 2014

<< zurück

Kurzfilm über die LOT-Austria
**********************************

**********************************
Die LOT-Austria trauert!
Marianne Hofmann, Obfrau der LOT-Austria, ist am 13. November im AKH Wien verstorben. Sie ist ihrer schweren Infektion erlegen. Trotz aller Bemühungen konnte sich ihre Lunge nicht mehr erholen. Für ihre Familie, ihre Freunde, Weggefährten und die LOT-AUSTRIA ist dies ein schwerer Verlust. Wir trauern alle um sie!

**********************************
Das Ziel ist klar: Sich körperlich wieder fit fühlen!
Bericht zur Eisen-COPD Studie und Einladung zur Teilnahme

**********************************
COPD LEITLINIEN
Hier alle Infos
**********************************
DIE KLINISCHE
COPD-FORSCHUNGSSTUDIE

Diese Studie dient der Beurteilung der Sicherheit und Leistung einer noch in der Prüfphase befindlichen Behandlung, die möglicherweise Ihre COPD-Symptome lindern und Ihre Lungenfunktion verbessern kann.
Hier Beschreibung der Studie
Hier die Einladung zur Teilnahme
**********************************
EU-IPFF der Europäische Verband für IPF Patienten
Ein wichtiger Schritt für FIBROSEKRANKE
Besuchen Sie die Seite des
Lungenfibroseforums

**********************************
Angebot der Therme WienMed

**********************************
Der CAT - Test

**********************************
Bestellmöglichkeit für COPD-Ribbons


**********************************

A-3100 St. Pölten, Spratzener Kirchenweg 102/1/10, Tel.: +43 (0) 676/717 4868, office@selbsthilfe-lot.at
Österreichische Selbsthilfegruppe COPD, Lungenfibrose und Langzeit-Sauerstoff-Therapie