2. März 2021 Suche:
Kopfbild
Österreichische Selbsthilfegruppe COPD, Lungenfibrose und Langzeit-Sauerstoff-Therapie

LOT Generalversammlung mit Neuwahl 2016

Die LOT-Austria hat gewählt

Nach dem Rücktritt von Silvia Scholz als Obfrau im Juni 2015 lud der Vorstand am 26. Februar in Wien zu einer Generalversammlung mit Neuwahlen ein. Viele Mitglieder haben diese Möglichkeit genutzt aktiv und mit ihrer Stimme die Geschicke der LOT-Austria mitzubestimmen. Im Brigittenauer-Stadl fanden wir uns zuerst mal zum gemütlichen Essen ein. Anschließend wurde es offiziell.

Die bisherige Obfrau leitete die Sitzung und stellte den druckfrischen Jahresbericht 2015 der LOT-Austria vor. Hier sind alle Veranstaltungen der LOT, alle Teilnahmen an Gesundheitstagen, Kongressen usw., die Herausgabe der Zeitung, alle öffentlichen Auftritte in Form von Presseberichten und Fernsehberichte aufgelistet.

Hauptpunkt: Neuwahlen
Die Wahlkommission unter der Leitung von Thomas Tost stellte die zur Wahl stehenden Personen und die wählbare Funktion kurz vor und schon kam es zur Abstimmung. Der neue Vorstand wurde einstimmig von den Teilnehmenden gewählt.

Die neue Obfrau Marianne Hofmann freut sich sehr auf die neue Tätigkeit (seit 2 Jahren ist sie ja schon Gruppenleiterin für Wien). Mit ihren zwei Stellvertretern, Günther Wanke, der gleichzeitig auch Schriftführer ist und Josef Burger, Kassierin Margarete Bachinger, Schriftführer-Stellvertreterin Irene Kramreiter und Kassierin-Stellvertreterin Silvia Scholz wird die LOT-Austria ihren Weg weitergehen. Ein Weg der soviele COPD-Erkrankte, Lungenfibrose-PatientInnen und Menschen mit Langzeit-Sauerstoff-Therapie Hilfe, Unterstützung, Möglichkeiten zum Austausch und viel Spaß bei den regelmäßigen Treffen, geben soll.

Danke an alle für das Vertrauen.

Silvia Scholz 26. Februar 2016

<< zurück

Kurzfilm über die LOT-Austria
**********************************

**********************************
Die LOT-Austria trauert!
Marianne Hofmann, Obfrau der LOT-Austria, ist am 13. November im AKH Wien verstorben. Sie ist ihrer schweren Infektion erlegen. Trotz aller Bemühungen konnte sich ihre Lunge nicht mehr erholen. Für ihre Familie, ihre Freunde, Weggefährten und die LOT-AUSTRIA ist dies ein schwerer Verlust. Wir trauern alle um sie!

**********************************
Das Ziel ist klar: Sich körperlich wieder fit fühlen!
Bericht zur Eisen-COPD Studie und Einladung zur Teilnahme

**********************************
COPD LEITLINIEN
Hier alle Infos
**********************************
DIE KLINISCHE
COPD-FORSCHUNGSSTUDIE

Diese Studie dient der Beurteilung der Sicherheit und Leistung einer noch in der Prüfphase befindlichen Behandlung, die möglicherweise Ihre COPD-Symptome lindern und Ihre Lungenfunktion verbessern kann.
Hier Beschreibung der Studie
Hier die Einladung zur Teilnahme
**********************************
EU-IPFF der Europäische Verband für IPF Patienten
Ein wichtiger Schritt für FIBROSEKRANKE
Besuchen Sie die Seite des
Lungenfibroseforums

**********************************
Angebot der Therme WienMed

**********************************
Der CAT - Test

**********************************
Bestellmöglichkeit für COPD-Ribbons


**********************************

A-3100 St. Pölten, Spratzener Kirchenweg 102/1/10, Tel.: +43 (0) 676/717 4868, office@selbsthilfe-lot.at
Österreichische Selbsthilfegruppe COPD, Lungenfibrose und Langzeit-Sauerstoff-Therapie