15. Dezember 2018 Suche:
Kopfbild
Österreichische Selbsthilfegruppe COPD, Lungenfibrose und Langzeit-Sauerstoff-Therapie

Gesundheit ist unser wertvollstes Gut.
Vorwort von Altlandeshauptmann Dr. Erwin Pröll

Gesundheit ist unser wertvollstes Gut. Darum spielt das Thema Gesundheit im Bundesland Niederösterreich auch eine große und wichtige Rolle. Um der niederösterreichischen Bevölkerung die bestmögliche gesundheitliche Versorgung zu gewähren, hat das Land vor wenigen Jahren beispielweise die Initiative "Gesundes Niederösterreich: Tut gut!" ins Leben gerufen. Und aus demselben Grund arbeiten wir aktuell an der Errichtung des Krebstherapie- und Forschungszentrum "MedAustron" in Wiener Neustadt und an der Etablierung einer Privatuniversität für Gesundheitswissenschaften in Krems.
Allerdings ist es trotz allen öffentlichen Engagements gut und notwendig, dass gerade ein so wichtiges Thema wie die Gesundheit von mehreren Seiten her angegangen wird. In diesem Zusammenhang sind Selbsthilfegruppen von großer Bedeutung. Ein Beispiel dafür ist die Selbsthilfegruppe für Langzeit-Sauerstoff-Therapie-Patienten, die im November 2009 vom Niederösterreicher Wilhelm Lippert gegründet wurde und von der bereits in fast jedem Bundesland Landes- beziehungsweise auch bereits BezirkssteIlen eingerichtet wurden. Diese Selbsthilfegruppe ist eine äußerst wertvolle und wichtige Einrichtung, bietet sie doch unter anderem umfangreiche Informationen für die Betroffenen, Hilfe zur Selbsthilfe sowie den äußerst notwendigen Erfahrungsaustausch und einen Weg zu mehr Lebensqualität für jede und jeden einzelnen.

Als Landeshauptmann von Niederösterreich erfüllt es mich auch mit Dankbarkeit und Stolz, dass die Initiative zu dieser Selbsthilfegruppe von einem Landsmann ausgegangen ist und dass von niederästerreichischem Boden aus einmal mehr ein bedeutendes Projekt gestartet wurde, das künftig bestimmt vielen Menschen in ganz Österreich eine große Hilfe und Stütze sein wird.

So danke ich Herrn Wilhelm Lippert und auch all seinen Mitstreiterinnen für das erbrachte Engagement und wünsche der Selbsthilfegruppe für Langzeit-Sauerstoff-Therapie-Patienten alles Gute für die Zukunft.

Dr.Erwin Pröll
Altlandeshauptmann von Niederösterreich

Kurzfilm über die LOT-Austria
**********************************

**********************************
Die LOT-Austria trauert!
Marianne Hofmann, Obfrau der LOT-Austria, ist am 13. November im AKH Wien verstorben. Sie ist ihrer schweren Infektion erlegen. Trotz aller Bemühungen konnte sich ihre Lunge nicht mehr erholen. Für ihre Familie, ihre Freunde, Weggefährten und die LOT-AUSTRIA ist dies ein schwerer Verlust. Wir trauern alle um sie!

**********************************
Das Ziel ist klar: Sich körperlich wieder fit fühlen!
Bericht zur Eisen-COPD Studie und Einladung zur Teilnahme

**********************************
COPD LEITLINIEN
Hier alle Infos
**********************************
DIE KLINISCHE
COPD-FORSCHUNGSSTUDIE

Diese Studie dient der Beurteilung der Sicherheit und Leistung einer noch in der Prüfphase befindlichen Behandlung, die möglicherweise Ihre COPD-Symptome lindern und Ihre Lungenfunktion verbessern kann.
Hier Beschreibung der Studie
Hier die Einladung zur Teilnahme
**********************************
EU-IPFF der Europäische Verband für IPF Patienten
Ein wichtiger Schritt für FIBROSEKRANKE
Besuchen Sie die Seite des
Lungenfibroseforums

**********************************
Angebot der Therme WienMed

**********************************
Der CAT - Test

**********************************
Bestellmöglichkeit für COPD-Ribbons


**********************************

A-1020 Wien, Wehlistraße 131 / 6 / 12, Tel.: +43 (0) 660/414 68 70, office@selbsthilfe-lot.at
Österreichische Selbsthilfegruppe COPD, Lungenfibrose und Langzeit-Sauerstoff-Therapie