15. Dezember 2018 Suche:
Kopfbild
Österreichische Selbsthilfegruppe COPD, Lungenfibrose und Langzeit-Sauerstoff-Therapie

Im Gedenken an unsere Mitglieder 2016 - 2017




Nicht trauern wollen wir, dass wir Euch verloren haben,
sondern dankbar sein, dass wir Euch gehabt haben
.

  • Christa Felke 17.1.1941 – 4.12.2017

    Weinet nicht an meinem Grabe
    Gönnet mir die ewige Ruh,
    denkt, was ich gelitten habe
    eh ich schloss die Augen zu.

    Korneuburg 4.12.2017

  • Werner Stedronsky 3.12.1942 - März 2017

    Wir lassen nur die Hand los,
    nicht den Menschen.

  • Günther Aichinger Juni 1944 – März 2017

    Der Mensch ist ein Gast auf Erden.
    Und wenn er dort auch Heiomat fand
    So kehrt er doch zu seiner Zeit
    Zurück ins ew'ge Heimatland.

  • Stefan Swoboda verstorben Juni 2016

    Wenn die Sonne des Lebens untergeht,
    leuchten die Sterne der Erinnerung.

  • Herwig Wachter 5.8.1943 – 14.12.2017

    Das Schönste,
    was ein Mensch hinterlassen kann,
    ist ein Lächteln im Gesicht derjenigen,
    die an ihn denken.

  • Franz Plank 20.7.1942 – 18.12.2017

    Trauer ist ein Fluss,
    in dem man nicht gegen den Strom
    schwimmen kann.

  • Gottfried Schweizer 1941 - 23.12.2017

    Weinet nicht an meinem Grabe,
    gönnet mir die ewige Ruh'
    denkt, was ich gelitten habe,
    eh' ich schloss die Augen zu.

  • Johann Elsinger 1946 - 2017

    Von den Sternen kommen wir,
    zu den Sternen kehren wir zurück,
    von jetzt bis in alle Ewigkeit.

  • Helmut Domaratius 1939 - 2017

    Vergangen ist nicht vergessen,
    denn die Erinnerung bleibt.

  • Hermann-Josef Rill 1950 - 2017

    Der Tod trennt - der Tod vereint.

  • Hedwig Rant 1940 - 2017

    Keiner geht ganz von uns
    - er geht nur voraus!

  • Johann Gruber Jan. 1944 - Mai 2017

    Erinnerungen sind kleine Sterne,
    die tröstend in das Dunkel unserer Trauer leuchten.

    Gschiet, 2017

  • Johann Zimmermann verstorben April 2017

    Alles verändert sich mit dem,
    der neben einen ist
    oder neben einem fehlt.

    Wien 2017

  • Dipl. Ing. Sepp Rothauer 1941 - 2016

    Die Erinnerung ist ein Fenster durch das man Dich sehen kann, wann immer man will.

    Wien 2016

  • Elisabeth Hanusch verstorben Jänner 2017

    Wenn man einen geliebten Menschen verliert,
    gewinnt man einen Schutzengel dazu.

    Wien 2017

  • Rudi Doms 9.8.1943 – 7.5.2017

    Wenn ein lieber Mensch stirbt, ist er nicht
    wirklich tot, sondern lebt in unserem Herzen
    weiter.

    Hohe Wand, im Mai 2017

  • Rudolf Gattermann 1955 - 2016

    Wenn die Kraft versiegt,
    die Sonne nicht mehr wärmt,
    dann ist der ewige Frieden eine Erlösung.

    Böheimkirchen 2016

  • Gerhard Leitner verstorben 2016

    Der Tod ist der Grenzstein des Lebens,
    aber nicht der Liebe.

    Hohenberg 2016

  • Helga Fürlinger verstorben 2016

    Ein ewiges Rätsel ist das Leben -
    und ein Geheimnis bleibt der Tod.

    Atzenbrugg 2016

  • Jelena Mader 1953 - 2017

    Der Tod trennt - der Tod vereint.

    Pottendorf, im Dezember 2016

  • Stefan Frühwirt 1951 - 2017

    Leg alles still in Gottes ewige Hände,
    das Glück, den Schmerz, den Anfang und
    das Ende.

    Pregarten, 2017

  • Hermine Fuchs 22.11.1949 - 2016

    Deine Stimme, so vertraut, schweigt.
    Deine Nähe, so gewohnt, ist nicht mehr da.
    Du fehlst! Was bleibt sind dankbare Erinnerungen.

    - K. Anders -

    Groß Gerungs, im Dezember 2016

  • Albert Steiner 1948 - 2016

    Klarer Himmel -
    einst kam ich diesen Weg entlang,
    Jetzt gehe ich ihn zurück.
    Gitoku

    Podersdorf, im November 2016

  • Marianne Hofmann 1956 - 2016

    Marianne Hofmann war Obfrau von LOT Austria.
    Die Selbsthilfegruppe betrauert
    den schweren Verlust.
    Wir werden sie und ihre Arbeit
    für die Selbsthilfegruppe stets
    in Erinnerung behalten.

    Wien, im November 2016

  • Hubert Bruckmoser - 2016

    Keiner geht ganz von uns
    - er geht nur voraus!

    Himberg, im November 2016

  • Günther Eberhard 1943-2016

    Wer im Gedächtnis seiner Lieben lebt,
    ist nicht tot. Er ist nur fern.
    Tot ist nur, wer vergessen wird.
    (Immanuel Kant)

    Wien, im November 2016

  • Dr. Csar-Lexa 1962 - 2016

    ...und immer sind da Spuren deines Lebens,
    Bilder, Augenblicke und Gefühle,
    die uns an dich erinnern und uns
    glauben lassen,das du bei uns bist.

    Litzelsdorf im Oktober 2016

  • Hans Valda 1938 - 2016

    Es gibt im Leben für alles eine Zeit,
    eine Zeit der Freude, der Stille,
    der Trauer und eine Zeit
    der dankbaren Erinnerung.

    Wr. Neustadt im Oktober 2016

  • Daniel Pokorny 1980 - 2016

    Vergangen ist nicht vergessen,
    denn die Erinnerung bleibt.

    Wien, im Juli 2016

  • Herbert SCHÖNDORFER 1943 - 2016

    Wir sind traurig,
    dass du gegangen bist,
    aber dankbar, dass es dich gab.

    Berndorf im Juli 2016

  • Marianne MEIXNER 1948 - 2016

    Jetzt aber bleibe ich immer bei dir,
    und du hältst mich bei der Hand.
    Du führst mich nach deinem Plan
    und nimmst mich am Ende in Ehren auf.
    (Psalm 73, 23-24)

    St. Marienkirchen im April 2016

  • Helene WEISER 1949 - 2016

    Als die Kraft zu Ende ging,
    war es nicht Sterben,
    war es Erlösung,
    war es Heimgang zu Gott

    Amstetten im März 2016

  • Elke Maria Aichinger 1944 - 2016

    Leuchtende Tage.
    Nicht weinen, dass sie vorüber.
    Lächeln, dass sie gewesen.

    (Konfuzius)

    Wien im Juli 2016

Kurzfilm über die LOT-Austria
**********************************

**********************************
Die LOT-Austria trauert!
Marianne Hofmann, Obfrau der LOT-Austria, ist am 13. November im AKH Wien verstorben. Sie ist ihrer schweren Infektion erlegen. Trotz aller Bemühungen konnte sich ihre Lunge nicht mehr erholen. Für ihre Familie, ihre Freunde, Weggefährten und die LOT-AUSTRIA ist dies ein schwerer Verlust. Wir trauern alle um sie!

**********************************
Das Ziel ist klar: Sich körperlich wieder fit fühlen!
Bericht zur Eisen-COPD Studie und Einladung zur Teilnahme

**********************************
COPD LEITLINIEN
Hier alle Infos
**********************************
DIE KLINISCHE
COPD-FORSCHUNGSSTUDIE

Diese Studie dient der Beurteilung der Sicherheit und Leistung einer noch in der Prüfphase befindlichen Behandlung, die möglicherweise Ihre COPD-Symptome lindern und Ihre Lungenfunktion verbessern kann.
Hier Beschreibung der Studie
Hier die Einladung zur Teilnahme
**********************************
EU-IPFF der Europäische Verband für IPF Patienten
Ein wichtiger Schritt für FIBROSEKRANKE
Besuchen Sie die Seite des
Lungenfibroseforums

**********************************
Angebot der Therme WienMed

**********************************
Der CAT - Test

**********************************
Bestellmöglichkeit für COPD-Ribbons


**********************************

A-1020 Wien, Wehlistraße 131 / 6 / 12, Tel.: +43 (0) 660/414 68 70, office@selbsthilfe-lot.at
Österreichische Selbsthilfegruppe COPD, Lungenfibrose und Langzeit-Sauerstoff-Therapie