15. Dezember 2018 Suche:
Kopfbild
Österreichische Selbsthilfegruppe COPD, Lungenfibrose und Langzeit-Sauerstoff-Therapie

News

Seite:  1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10  

16.November 2009; der Standard.at

Österreicher sind offenbar häufig lungenkrank

Österreichweite Untersuchungsaktion: 20 Prozent der Getesteten mit Hinweisen für eine obstruktive Lungenerkrankung.
. ...zum Artikel im Standard.at

03. Juli 2009; Startblatt

Innsbruck: COPD: Höhenluft ist gut

„Atemnot, besonders bei körperlicher Aktivität, führt zur Abnahme der Leistungsfähigkeit und Lebensqualität. Neben Medikamenten ist es gerade die regelmäßige Bewegung, die eine Besserung unterstützen kann. Es wurde aber auch vermutet, dass kurze wiederholte Höhenaufenthalte therapeutisch effektiv sind“.
...zum Artikel im "Startblatt"

09. November 2008; pressetext austria

Raucher-Selbsthilfe wichtigster Schritt gegen COPD

Unheilbare Lungenkrankheit bald dritthäufigste Todesursache
Die unheilbare Lungenkrankheit COPD, die in der Regel auf starkes Rauchen zurückgeht, wird bis 2020 hinter Schlaganfall und Herzerkrankungen auf den dritten Platz der weltweit häufigsten Todesursachen vorrücken, schätzt die Weltgesundheitsorganisation WHO.
...zum Artikel im "pressetext austria"

07. Februar 2008; Presseaussendung des SALK

Hohe Akzeptanz der SALK Mitarbeiter zum „Rauchfreien Krankenhaus“

Mitarbeiterumfrage – Ergebnis zum „Gemeinsam Rauchfrei“- Projekt
in den Salzburger Landeskliniken

SALZBURG. In einer betriebsinternen anonymen Online-Umfrage zeigt sich deutlich, dass es unter den SALK-MitarbeiterInnen eine hohe Akzeptanz dafür gibt, dass die SALK in Zukunft „rauchfrei“ wird. Rund ein Drittel der MitarbeiterInnen – Raucher und Nichtraucher – sprechen sich für ein generelles Rauchverbot in den SALK aus.*

...zum Artikel der PRESSEAUSSENDUNG des Landeskrankenhaus Salzburg

14. November 2007; Springer Medizin.at

Lieber LTOT als früher tot

Die derzeitige COPD-Medikation hilft den Betroffenen vor allem hinsichtlich Lebensqualität und Leistungsfähigkeit. Doch das einzige evidence based Mittel hinsichtlich einer Lebensverlängerung bleibt die Sauerstofftherapie, die dank neuer Maschinen immer praktikabler wird.

Ärzte Woche 35/2004

...zum Artikel im "SprinderMedizin.at"

01. März 2006; Medmix - Online-Magazin

COPD – Eine Herausforderung für die Gesellschaft

Da bei chronisch obstruktiven Lungenkrankheiten (COPD) das Symptom der Atemnot klinisch erst zu einem Zeitpunkt manifest wird, wenn bereits eine hochgradige Atemstrombehinderung besteht, ist ein Screening mittels kleiner Spirometrie bei Hochrisikogruppen angezeigt.

Prim.Univ.-Prof.Dr.O.C.Burghuber

...zum Artikel im "Medmix - Online-Magazin"

Seite:  1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10  

Kurzfilm über die LOT-Austria
**********************************

**********************************
Die LOT-Austria trauert!
Marianne Hofmann, Obfrau der LOT-Austria, ist am 13. November im AKH Wien verstorben. Sie ist ihrer schweren Infektion erlegen. Trotz aller Bemühungen konnte sich ihre Lunge nicht mehr erholen. Für ihre Familie, ihre Freunde, Weggefährten und die LOT-AUSTRIA ist dies ein schwerer Verlust. Wir trauern alle um sie!

**********************************
Das Ziel ist klar: Sich körperlich wieder fit fühlen!
Bericht zur Eisen-COPD Studie und Einladung zur Teilnahme

**********************************
COPD LEITLINIEN
Hier alle Infos
**********************************
DIE KLINISCHE
COPD-FORSCHUNGSSTUDIE

Diese Studie dient der Beurteilung der Sicherheit und Leistung einer noch in der Prüfphase befindlichen Behandlung, die möglicherweise Ihre COPD-Symptome lindern und Ihre Lungenfunktion verbessern kann.
Hier Beschreibung der Studie
Hier die Einladung zur Teilnahme
**********************************
EU-IPFF der Europäische Verband für IPF Patienten
Ein wichtiger Schritt für FIBROSEKRANKE
Besuchen Sie die Seite des
Lungenfibroseforums

**********************************
Angebot der Therme WienMed

**********************************
Der CAT - Test

**********************************
Bestellmöglichkeit für COPD-Ribbons


**********************************

A-1020 Wien, Wehlistraße 131 / 6 / 12, Tel.: +43 (0) 660/414 68 70, office@selbsthilfe-lot.at
Österreichische Selbsthilfegruppe COPD, Lungenfibrose und Langzeit-Sauerstoff-Therapie