15. Dezember 2018 Suche:
Kopfbild
Österreichische Selbsthilfegruppe COPD, Lungenfibrose und Langzeit-Sauerstoff-Therapie

News

Seite:  1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10  

27.09.2012

Lungenärzte warnen - Passivrauchen nicht unterschätzen

Eine Stunde in einem Raum, in dem viel geraucht wird, entspricht einer aktiv gerauchten Zigarette. Dennoch wird die Gefahr des Passivrauchens nach wie vor unterschätzt. Ärzte schlagen Alarm.

mehr...

26.09.2012

CT- Weiterentwicklung

Die technische Weiterentwicklung der CT-Geräte resultiert in einer immer kürzeren Untersuchungsdauer und damit auch in immer geringeren Strahlenbelastungen für den Patienten. Auch langes Stillliegen ist bei vielen Fragestellungen nicht mehr notwendig. Außerdem werden die Aufnahmen immer detaillierter und weniger störanfällig. So können immer kleinere Veränderungen im Körper sichtbar gemacht werden.

mehr...

07.09.2012

Was die Fingernägel verraten

Glatt und rosig – so sind die perfekten Nägel. Doch leider sehen die Fingernägel nur zu oft anders aus, nämlich brüchig, rissig, geriffelt oder gelblich verfärbt. Die wichtigsten Nagelveränderungen und was sie bedeuten.

mehr...

19.07.2012

Nicht nur Ärzte, sondern auch Lungenpatienten bewerten Lungensport als sehr positiv

Lungensport stellt einen wichtigen Baustein innerhalb der Therapie von Lungenpatienten mit Asthma oder chronisch-obstruktiver Bronchitis (COPD) dar, mit dessen Hilfe Betroffene ihre körperliche Leistungsfähigkeit und Lebensqualität nachweislich verbessern können.

mehr...

12.07.2012

Abhusten vor jeder Mahlzeit verhindert Atemnot bei COPD-Patienten

Patienten mit einer chronisch-obstruktiven Lungenerkrankung (COPD) erleiden beim Essen oft Atemnot. Das kann dann zu einer Fehlernährung im Allgemeinen führen, vor allem aber auch zu einer ungenügenden Zufuhr energiespendender Nährstoffe. Denn der Energiebedarf ist aufgrund der erschwerten Atmung von COPD-Patienten gegenüber Gesunden ohnehin erhöht.

mehr...

22.06.2012

COPD-Patienten zum Training motivieren!

Körperliches Training bei COPD ist einsame Spitze. Wer COPD-Patienten nicht dazu motiviert, begeht ein Versäumnis, so ein Experte.

Die körperliche Leistungsfähigkeit steigt, ebenso Kraft und Ausdauer von Arm- und Beinmuskulatur. Die Atemnot nimmt ab, Angst und Depression schwinden, die Lebensqualität bessert sich und es resultieren sogar Überlebensvorteile: Gäbe es eine Pille, die all diese Effekte bei COPD-Kranken erreicht, sie wäre ein Kassenschlager, meinte Dr. Klaus Kenn von der Schön Klinik Berchtesgadener Land, Schönau am Königssee: Dieses Wundermittel heißt „Bewegung“.

... zum Artikel im "Medical Tribune"

04.06.2012

Ein neues Buch ist soeben am Markt erschienen:

HUSTEN – ATEMNOT – COPD

In diesem Buch erklären Experten und Lungenfachärzte auf verständliche Weise, wie man COPD erkennt, welche Behandlungsmöglichkeiten es gibt und was Patienten selbst zu ihrem Wohlbefinden beitragen können. Außerdem finden Sie darin zahlreiche Tipps zur Vorbeugung.

mehr...

10.05.2012

Ständige Müdigkeit bei Fettleibigen mit nächtlicher, nicht-invasiver Überdruckbeatmung gut behandelbar

Wenn stark übergewichtige Menschen über ständige Müdigkeit und Antriebslosigkeit klagen, muss nicht unbedingt eine Depression die Ursache sein. Neben einer häufig auftretenden, schlafbezogenen Atemstörung (Schlafapnoe kann auch eine seltenere Erkrankung vorliegen: das sogenannte Adipositas assoziierte Hypoventilationssyndrom (abgekürzt OHS aus dem Englischen obesity hypoventilation syndrome), das sich mit einer nicht-invasiven Beatmung erfolgreich therapieren lässt.

mehr...

Seite:  1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10  

Kurzfilm über die LOT-Austria
**********************************

**********************************
Die LOT-Austria trauert!
Marianne Hofmann, Obfrau der LOT-Austria, ist am 13. November im AKH Wien verstorben. Sie ist ihrer schweren Infektion erlegen. Trotz aller Bemühungen konnte sich ihre Lunge nicht mehr erholen. Für ihre Familie, ihre Freunde, Weggefährten und die LOT-AUSTRIA ist dies ein schwerer Verlust. Wir trauern alle um sie!

**********************************
Das Ziel ist klar: Sich körperlich wieder fit fühlen!
Bericht zur Eisen-COPD Studie und Einladung zur Teilnahme

**********************************
COPD LEITLINIEN
Hier alle Infos
**********************************
DIE KLINISCHE
COPD-FORSCHUNGSSTUDIE

Diese Studie dient der Beurteilung der Sicherheit und Leistung einer noch in der Prüfphase befindlichen Behandlung, die möglicherweise Ihre COPD-Symptome lindern und Ihre Lungenfunktion verbessern kann.
Hier Beschreibung der Studie
Hier die Einladung zur Teilnahme
**********************************
EU-IPFF der Europäische Verband für IPF Patienten
Ein wichtiger Schritt für FIBROSEKRANKE
Besuchen Sie die Seite des
Lungenfibroseforums

**********************************
Angebot der Therme WienMed

**********************************
Der CAT - Test

**********************************
Bestellmöglichkeit für COPD-Ribbons


**********************************

A-1020 Wien, Wehlistraße 131 / 6 / 12, Tel.: +43 (0) 660/414 68 70, office@selbsthilfe-lot.at
Österreichische Selbsthilfegruppe COPD, Lungenfibrose und Langzeit-Sauerstoff-Therapie